Forbes: Ägyptens Plan für nachhaltige Energie wird dazu beitragen, Ägypten unter die Top 10 der globalen Volkswirtschaften zu bringen
Das Forbes Magazin sagte, dass der Plan der ägyptischen Regierung für nachhaltige Energie dazu beitragen wird, Ägypten unter die zehn größten Volkswirtschaften der Welt zu bringen

Die Zeitschrift wies am Samstag in einem Bericht auf Ägyptens Plan hin, die Öl- und Gasenergieindustrie mit ihrer Vision für die nachhaltige Entwicklung von Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt im Jahr 2030 in Einklang zu bringen und gleichzeitig ernsthafte Schritte zu unternehmen, um durch saubere Energie den Klimawandel in diese Richtung zu verringern.

 Das Magazin zitierte Energieminister Tariq Al Mulla: "Wir konzentrieren uns auf Gas, während wir daran arbeiten, bis 2030 40% unseres Energiebedarfs durch Wind- und Sonnenenergie decken." Neben der Erfüllung der Anforderungen des lokalen Marktes verfolgt die Regierung die Vision, Ägypten zu einem sauberen Energiezentrum in der Region zu machen.

Dank dieser klaren Strategie und der enormen Anstrengungen der Regierung seit 2015 hat dieses langfristige Ziel jede Chance auf Erfolg, heißt es in dem Bericht. Das Magazin fügt hinzu, dass diese anhaltende Strategie für eine nachhaltige Wirtschaftsreform und die Entdeckung des Offshore-Gasfeldes im Mittelmeer der Grund für die Behauptung der Standard Chartered Bank ist, dass Ägypten innerhalb von zehn Jahren eine der zehn größten Volkswirtschaften der Welt sein wird.

Quelle: Forbes & Youm 7 Zeitung.

Foto: © egdigital/iStock

YOUR REACTION?

Facebook Conversations