Informationen zum legalen Residenten-Visum in Ägypten
Was man über ein Resident-Visum wissen sollte:

Da viele nach einem Resident-Visum fragten und mehr über Residenzen in Ägypten erfahren wollten, haben wir diesen kurzen Leitfaden vorbereitet, und hoffen, dass er etwas weiterhilft

Es gibt verschiedene Arten von Resident Visa

A) Das einjährige Aufenthaltsvisum: Man kann das einjährige Aufenthaltsvisum erhalten, wenn man folgenden Personengruppen angehört

 1 - verheiratet mit einem ägyptischen Staatsbürger

2 - wenn man eine Immobilie in Ägypten mit einem Wert von 100.000 Dollar oder mehr besitzt

3 - wenn man ein Student in Ägypten ist

4 - wenn man als Freiwilliger in der Wohltätigkeitsorganisation Alwafa Wil Amal tätig ist

B) Das Dreijahresvisum: Man kann das Dreijahresvisum erhalten, wenn man einer der folgenden Personengruppen angehört:

1 - verheiratet mit einem ägyptischen Staatsbürger

2 - Kinder oder erwachsene Kinder von Eltern, die ein inländisches Visum haben.

3 - Diejenigen, die im Schweizerischen und Ägyptischen Institut für Spezialstudien arbeiten

4 - Ausländer, die für die ägyptische Regierung arbeiten

5 - Flüchtlinge

6 - wenn man eine Immobilie im Wert von 200.000 Dollar oder mehr besitzt

C) Das  5-Jahres-Aufenthaltsvisum: Dies ist verfügbar für folgende Personengruppen: 

1 - Investoren.

2 - verheiratet mit einer ägyptischen Staatsbürger

3 - Ägypter, die ihre Staatsangehörigkeit aufgegeben haben, um eine andere Staatsangehörigkeit zu erhalten.

4 - Kinder einer ägyptischen Mutter

5 - wenn man eine Immobilie mit einem Wert von mehr als 400.000 US-Dollar besitzt

Wichtig zu wissen ist weiterhin, dass es einen großen Unterschied zwischen dem Einreisevisum, dem Touristenvisum und dem Residentenvisum gibt:

Das Einreisevisum, das man vom Flughafen für 25 Dollar und nur für 30 Tage erhalten kann 
Das Touristenvisum, das man für 2 Monate bis zu 6 Monate erhalten kann, und das dann nur einmal verlängert werden muss: um es zu erhalten, muss man einen registrierten Mietvertrag oder einen offizielles Dokument der Botschaft mit der Aufenthalts-Adresse oder dem Hotel, welches bestätigt,  dass man sich für längere Zeit in diesem Hotel aufhält.

Bei weiteren rechtliche Fragen zu verschiedenen Arten und Dauer von Aufenthaltsvisa kann gerne per E-Mail der Verfasser kontaktiert werden: A.nasser1919@gmail.com

YOUR REACTION?

Facebook Conversations