Notfalltraining auf dem Hurghada International Airport
Nach Angaben der Internationalen Zivilluftfahrt-Organisation und der ägyptischen Zivilluftfahrtbehörde sollen auf den internationalen Flughäfen Notfall- und Krisentrainings durchgeführt werden.

Der internationale Flughafen Hurghada wird ein umfassendes Notfalltraining durchführen, um die Bewältigung der Notfälle zu üben, dies findet am Dienstag, dem 28. Januar 2020, unter Beteiligung aller Sicherheits- und Abteilungen des Roten Meeres statt, und zwar während des Betriebsprozesses unter Beobachtung des Gouvernement als reguläres Verfahren gemäß den internationalen Legalisierungen.

Aus diesem Grund werden alle Passagiere, die ankommen oder abfliegen, und alle Einwohner von Hurghada gebeten, sich von solchen Schulungen nicht stören zu lassen, da sie als reguläres Verfahren auf allen internationalen Flughäfen angesehen werden und nicht zu Gerüchten führen sollen.

Darüber hinaus zielt das Training darauf ab, die Sicherheit der Passagiere und des Betriebs aufrechtzuerhalten, und es beeinträchtigt nicht die normale Betriebsbewegung für die Flüge.

Quelle: 

https://www.facebook.com/Hurghada-International-Airport-EAC-2051041528276275/

YOUR REACTION?

Facebook Conversations