Rami Malek im neuen James Bond Film: was wir bisher wissen
Die Universal Studios, die Produktionsfirma des neuesten Filmes über den britischen Geheimagenten "James Bond", "No Time to Die", veröffentlichte am Dienstag seine Werbeplakate, auf denen jeder Star einzeln zu sehen ist

Unter den neuen Plakaten befindet sich ein Bild des amerikanisch-ägyptischen Oscar-Preisträgers Rami Malek, der im kommenden James Bond-Film die Rolle des Bösewichts spielen wird.

 Laut der berühmten IMDB-Website handelt der Film von Bond, nachdem er seinen aktiven Dienst aufgegeben hatte und ein ruhiges Leben in Jamaika geniesst. Sein Friede ist von kurzer Dauer, als ein alter Freund der CIA auftaucht und um Hilfe bittet. Die Mission ist es nun, einen entführten Wissenschaftler zu retten.

 Im Juli gab Rami Malek an, dass es einige Zeit in Anspruch genommen habe, über seine neue Rolle in "James Bond" nachzudenken, da er die Zusicherung brauchte, dass die Rolle, die er spielen würde, KEIN religiöser Fundamentalist oder arabischsprachiger Terrorist sein würde. Dies war seine einzige Bedingung, um die Rolle anzunehmen, da Rami stolz auf sein ägyptisches Erbe ist.

Die Fans theoretisieren bereits, dass Malek's Schurkenrolle in dem neuen Bond-Film, der uns nur als Safin bekannt ist, eine Hommage an Dr. Julius No ist, dem ersten Film und Schurken in der Bond-Reihe von 1962.

 Die Produktionsfirma des Films "No Time to Die" veröffentlichte gestern am Dienstag den ersten Trailer für den Film, der Nummer 25 in den berühmten James Bond-Filmen ist und ab April 2020 in den Kinos zu sehen sein wird.

Quelle: Universal Pictures

YOUR REACTION?

Facebook Conversations